LEANCOM GmbH

Baarerstrasse 94
6300 Zug

Tel. +41 41 545 41 07

info@leancom.ch

  • «Die Leancom gab mir sehr Wertfolle Inputs, die meine eigenen Lean-Themen ergänzen und weiter bringen»

Die Experten der Leancom GmbH unterstützen mit ihrer langjährigen Erfahrung Spitäler und Praxen im Gesundheitssektor in der Prozess- und Organisationsoptimierung. Die Transformation zum schlanken Unternehmen beginnt typischerweise mit einer Potentialanalyse, gefolgt von der Lean Roadmap, durch die wir Ihnen Ihre Potentiale aufzeigen und gemeinsam Projekte in unserem bewährten 12-Wochen-Design in den nachfolgenden Bereichen konkretisieren. 

Die Lean Roadmap ist keine Aneinanderreihung von Tools und Methoden, sondern eine Vorgehensweise um Lean Management nachhaltig im Unternehmen zu implementieren. Dabei wird mit der oberen Führungsstufe ein Weg aufgezeichnet für die Lean Transformation inklusive Meilensteine und Ziele. Die Dauer der Lean Roadmap ist je nach Unternehmensgrösse 3-5 Jahre. Mit dieser Vorgehensweise werden die erfolgreiche Lean Transformation abgesichert und überdurchschnittliche Verbesserungen realisiert. Hierbei werden die Prozesse in verschiedenen Abteilungen optimiert, die Verschwendungen reduziert sowie die Flexibilität und Produktivität der Mitarbeitenden und der Unternehmung verbessert, aber noch wichtiger, die Lean Philosophie im Unternehmen verankert. Die einzelnen Projekte in der Lean Roadmap werden anhand eines 12 Wochendesigns durchgeführt, wobei die Potentialanalyse, Schulung, Konzepterstellung, Umsetzung, Implementierung und Überprüfung der Zwischenziele innerhalb von 12 Wochen abgeschlossen werden. Dabei geht es nicht nur um die erfolgreiche Umsetzung von Verbesserungsprojekten, sondern vielmehr noch um die Befähigung und Begeisterung der Mitarbeitenden. Wir begleiten Sie mit viel Erfahrung im Kulturwandel und helfen Ihnen bei der nachhaltigen Umsetzung.

12 Wochendesign der Leancom GmbH

 

Lean Healthcare setzt sich aus adaptierten Lean Management Methoden zusammen und wird in Spitälern, Praxen, sowie Alters- und Pflegeheimen und weiteren Gesundheitseinrichtungen angewendet. Es werden wirkungsvolle Ansätze der Prozessoptimierung im Gesundheitswesen angewandt und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung geschaffen. Hierbei steht der Patient im Fokus. Mit Lean Healthcare stellen Sie Ihre Patientenversorgung sicher und nutzen ganzheitlich die entstandenen Wirtschaftlichkeitsreserven.

Die Lean Healthcare Methoden nehmen die Prozessebene der Leistungserstellung unter die Lupe und suchen nach vorhandenen Potentialen. Durch eine gezielte Anpassung der Abläufe und Strukturen werden die Effizienz und Leistungsfähigkeit einer Organisation nachhaltig gesteigert. Mit Lean Healthcare sichern Sie sich Ihre Wettbewerbsfähigkeit auch für die Zukunft.

Wir unterstützen Ihre Mitarbeitenden mit viel Erfahrung beim Change Management und helfen Ihnen Ihr Unternehmen zu einer kontinuierlichen, lernenden Organisation zu entwickeln.

In jedem Unternehmen finden dutzende administrative Prozesse statt. Mit Lean Administration werden diese nicht nur strukturiert analysiert sondern auch schonungslos optimiert. Dabei werden nicht nur die physischen, sondern auch die digitalen Prozesse unter die Lupe genommen. Die 7 Verschwendungsarten werden methodisch angepackt und reduziert und damit Wettbewerbsfähigkeit signifikant erhöht. Auch das Selbst- und Teammanagement wird zudem verbessert. Mit einer am Wertstrom optimierten Administration werden die Prozesse kundenorientierter, effektiver und effizienter. Die reduzierten und optimierten Schnittstellen führen zu kürzeren Durchlaufzeiten und zu weniger Rückfragen. Dies sind unbestritten wichtige Erfolgsfaktoren. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung und zudem werden Ihre Mitarbeitenden geschult, sensibilisiert und für die Weiterentwicklung begeistert. Wir werden Ihnen helfen eine kontinuierliche Verbesserungskultur im Office zu implementieren.

VORTEILE MIT Healthcare

  • Erhöhte Effizienz durch Prozessexzellenz in allen Bereichen
  • Reduktion der Durchlaufzeiten und Erhöhung der Flexibilität
  • Erhöhung der Prozesssicherheit und damit der Qualität
  • Stärkere Patientenorientierung durch wertstromorientierte Prozesse
  • Schaffung einer nachhaltigen Verbesserungskultur
  • Erhöhung der Transparenz und Reduktion der Schnittstellen

Healthcare-Referenzen