Lean Erfahrungsaustausch bei der Bossard AG

Am Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr trafen die 31 Teilnehmenden bei der Bossard AG in Zug ein. Die bewährte Swissmem Lean Erfa (Erfahrungsaustausch) Fachtagung findet bereits zum wiederholten Mal statt und darf an diesem 26. April mit dem internationalen Spezialisten für Verbindungselemente durchgeführt werden.

Nach der Begrüssung und der Firmenpräsentation der Bossard AG geht es für die Teilnehmenden los mit den Praxis-Workshops. Es werden 4 Gruppen gebildet, welche rotierend die Themen Projektablauf für Logistiksysteme, Last Mile Management, Hochregalsystem & Qualitätsprüfung sowie Software-Kanban ins Auge fassen. Beim ersten Posten führt uns René Bächler, Leiter Smart Factory Logistics der Bossard AG, durch das Schrauben-Lager. Das eindrückliche Hochregalsystem funktioniert praktisch vollautomatisch. Im Lager ist sehr deutlich zu sehen, dass viele Bereiche sehr verschwendungsarm und hoch technologisiert aufgebaut sind.
Beim nächsten Posten stellt uns Steven Weber das Smart Label vor. Ein automatisiertes System, welches nach dem Kanban-Prinzip Material selbständig anhand des Gewichtes nachbestellt. Mit einer Demonstration wird aufgezeigt, wie bei der Materialbestellung höchstmögliche Effizienz gewährleistet wird.
Die Business Analystin der Bossard AG, Sandra Rudolf, bringt uns beim dritten Posten das Software Kanban näher. Es ist spannend zu hören, wie anfängliche Probleme oder Schwierigkeiten beseitigt wurden.
Am 4. Posten stellt uns Urs Güttinger das „Lean Team“ vor. Es wird uns aufgezeigt, wie der Projektablauf für das Logistiksystem wie auch den Logistikcheck in der Bossard abläuft.

Am Nachmittag folgt der Fachvortrag vom Leancom Experten René Waltisperg zum Thema «Mit Lean Administration zum effizienten Projektgeschäft». Danach liegt es an den Teilnehmenden, von den Workshops an den 4 Stationen positive wie auch negative Erkenntnisse festzuhalten und Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten. Die Präsentationen dieser Eindrücke bilden den gemeinsamen Abschluss der Veranstaltung. Damit nehmen die Teilnehmenden wie auch die Firma Bossard wertvolle Aspekte mit auf den weiteren Weg. Viel Erfolg bei der Anwendung und Umsetzung!

Zurück

KONTAKT

Lassen Sie sich beraten und kontaktieren Sie uns gleich heute.