Mit Best-Practice-Besuchen die Augen öffnen

Von den Besten lernen kann nicht nur inspirieren und motivieren, sondern auch die eigene Lernkurve verkürzen. Ihre Methoden sind bereits die Besten? Mal ganz ehrlich, es gibt kaum eine Firmenbesichtigung in einem anderen Unternehmen in der gleichen Branche, die sich nicht lohnt. Denn wenn man während dem Rundgang offen und neugierig ist, lernt man häufig neue Dinge dazu. Manchmal lernt man auch, wie man es nicht tun sollte. So unterschiedlich wie die Menschen und die Firmenkulturen, so unterschiedlich sind auch die Lösungen für die gleichen Probleme. Aber nicht die Anzahl der Besuche ist massgebend, sondern die Qualität. Weniger ist oftmals mehr. Von einem Musterbetrieb die besten Vorgehensweisen und Geschäftsprozesse kennenlernen und vor Ort erleben ist sehr wertvoll.

Der Benchmark mit den Besten in der eigenen Branche ist eine nachhaltige Methode die eigenen Verbesserungen voranzutreiben. Häufig entstehen neue Ideen und eine erhöhte Motivation die Verschwendungen anzupacken. Mit Hilfe von Best-Practice-Besuch erhalten Sie Informationen zu den Herausforderungen und Empfehlungen für die eigene Lean Transformation. Lassen Sie sich inspirieren!

Best-Practice-Besuch bei der Firma Safrima AG, in Kooperation mit dem Medical-Cluster (12.06.2013):

Fachgruppentagung Lean Management des Medical Clusters bei der Safrima AG Swiss Medical Technology, Worben 12.06.2013

Als Experten führten die Leancom Mitarbeiter am 12.06.2013 durch die Fachgruppentagungen von Medical Cluster bei der Safrima AG Swiss Medical Technology in Worben. Die Veranstaltung stand unter der Thematik „Produktivität gewinnen mittels 5S – effiziente Arbeitsplatzgestaltung“ und war für Fach- und Führungskräfte von produzierenden Unternehmen organisiert. Für die EXPERT [GROUPS] Lean Management des Medical Clusters öff¬net die Safrima AG die Türen, um ihre Erfah¬rungen bei der Einführung von 5S, welches seit rund 1 ¼ Jahren im Unternehmen etabliert ist, zu teilen. Durch den aktiven Austausch, die Fachvorträge und die Aktivitäten vor Ort in der Produktion, lernen die Teilnehmenden die Vorteile und Hintergründe kennen. Ziel des praxisorientierten Anlasses war es die Teilnehmenden für das Thema 5S zu sensibilisieren.

Zurück

KONTAKT

Lassen Sie sich beraten und kontaktieren Sie uns gleich heute.