Senior Lean Healthcare Expert

26.10. - 20.11.202008.30 - 17.00 UhrHochschule Luzern, Institut für Medizintechnik, Horw

1'800.00CHF

Optimieren Sie das Gesundheitswesen weiter!
Diese dreitägige Weiterbildung ist ein innovatives Training für Lean-Begeisterte im Gesundheitswesen. Die Teilnehmenden vertiefen in Zusammenarbeit mit einem gastgebenden Spital, dem Institut für Medizintechnik der Hochschule Luzern – Technik & Architektur und zwei erfahrenen Lean Experten ihr Wissen und erweitern ihre Umsetzungserfahrungen.

Übersicht

Nutzen
  • Lean Healthcare-Themen für Fortgeschrittene wie die Rolle der Führungskraft, Verbesserungs-Kata, Wertstromanalyse und -design, Vermittlung von Lean-Grundlagen
  • Praxisnahes Lernen
  • Eigenständige Umsetzung im eigenen Haus
  • Erfahrungsaustausch auf gleicher Augenhöhe
  • Lernen von Experten
  • 36 e-log Punkte vom Verband SBK-ASI (auf Anfrage)
Zielpersonen

Direktionsmitglieder und Geschäftsleitende im medizinischen Bereich, Führungspersonen im Klinik- und Praxisalltag, Prozessverantwortliche, Verantwortliche im Qualitätsmanagement und Lean Manager im Gesundheitswesen

Voraussetzungen

Lean Management-Grundlagen: Der Besuch der Ausbildung «Lean Healthcare Expert» oder einer gleichwertigen Ausbildung ist notwendig.

Umsetzungserfahrung: Lean Management-Erfahrung aus Projekten, Workshops und Schulungen sind von Vorteil.

Schulungsunterlagen

Die Schulungsunterlagen werden kurz vor Kursbeginn und digital zur Verfügung gestellt.

Qualität

Dieser Kurs ist vom Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK-ASI anerkannt.

Die Hochschule Luzern wurde von der European Foundation for Quality Management EFQM mit dem Europäischen Qualitätslabel „Recognised for Excellence 5star“ ausgezeichnet.

Abschluss

Kursbestätigung sowie aufAnfrage 36 e-log Punkte vom Verband SBK-ASI.

Kosten

CHF 1800.-

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Schulungsort (Tag 1 & 2)

Hochschule Luzern
Institut für Medizintechnik
Technikumstrasse 21
6048 Horw

Programm

Block 1: 26. – 27. Oktober 2020

Tag 1 «Die Rollen in der Veränderung»

  • Standortbestimmung und Reflexion
  • Lean Transformation im Gesundheitswesen erfolgreich starten, langfristig voranbringen und absichern
  • Die Rolle der Mitarbeitenden und Führungskräfte im Veränderungsprozess
  • Kata-Coaching

Tag 2 «Patienten-Wertstrom gestalten»

  • Gastvortrag zu Success Story Lean Transformation
  • Einführung Werstromanalyse Patientenfluss
  • Simulation und Erarbeitung einer Wertstromanalyse
  • Einführung Wertstromdesign Patientenfluss
  • Erarbeiten eines Wertstromdesigns
Transferaufgabe (selbstständig): 25. September – 20. Oktober 2019
Block 2: 20. November 2020

Tag 3 «Praxisorientiertes Arbeiten»

  • Rundgang und Muda-Walk beim Gastgeber
  • Gastvortrag: Der Lean-Weg des Gastgebers
  • Austausch und Plenumsdiskussion
  • Präsentationen der Transferaufgabe
  • Abschluss